Lieblingsrezept – Zitronenkuchen

Lieblingsrezept – Zitronenkuchen

Nicht nur ich liebe Zitronenkuchen, auch meine Kinder sind verrückt danach. Im Grunde kenn ich Niemanden, der keinen Zitronenkuchen mag…. Und deshalb darf der beliebte Kuchen für Groß und Klein auch in der Goldmarie nicht fehlen.

Rezept:

  • 1 Zitrone
  • 250 g Butter (zimmerwarm)
  • 150 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 300 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Prise Jodsalz
  • 75 ml Milch
  • 200 g Puderzucker

1. Backofen auf 180 °C (Umluft: 160 °C) vorheizen. Kastenform fetten und mit Mehl bestäuben. 1 Zitrone heiß abspülen und trocken tupfen. Die Schale fein abreiben und den Saft auspressen.

2. 250 g weiche Butter, 150 g Zucker und Vanillezucker schäumig schlagen. 4 Eier nacheinander unterschlagen. Zitronenabrieb und die Hälfte des Zitronensafts unterrühren. Den restlichen Saft für die Glasur beiseite stellen.

3. 300 g Mehl, Backpulver und 1 Prise Salz gründlich vermischen und im Wechsel mit 75 Milch unter den Teig rühren. Teig in die vorbereitete Kastenform füllen und den Zitronenkuchen im vorgeheizten Ofen ca. 50 Minuten backen. Ca. 15 Minuten abkühlen lassen und aus der Form lösen.

4. Für die Glasur 2-3 EL Zitronensaft und 200 g Puderzucker zu einer dicken, glatten Masse verrühren und über den Zitronenkuchen verteilen – fertig ist ein saftiger Zitronenkuchen für die Kastenform.

Menü schließen